Pferde gestütztes Training für Führungskräfte und Teams

"Gelingt es in der Arbeit mit einem Pferd achtsamer, präsenter und mental stärker zu sein, gelingt das auch im Alltag. Kann man die Präsenz und inner Ruhe auch in schwierigen Situationen mit den Pferden beibehalten, steht einem diese Ruhe jederzeit auch im Alltag auf Abruf zur Verfügung."


Auswahl der Methodiken:

  • In House Workshops oder Mitarbeitergespräche zur Vorbereitung
  • Intensive Reflexion
  • Selbst- und Fremdeinschätzung
  • direkte Interaktion mit den Pferden
  • 100% ehrliches und direktes Feedback
  • visuelle Reflexion zur umfassenden Bestandsaufnahme und Unterstützung von nachhaltigen Erkenntnissen

Ziele:

  • Ausbau mentaler Stärke
  • Aufbau von 100%iger Präsenz:   körperlich und geistig
  • Entschleunigung
  • Lösen von mentalen Blockaden
  • Aufdecken von Verhaltensmustern
  • Finden von (alternativen) Aktionsmustern für Alltagssituationen
  • Entspannter Perspektivwechsel


Niemand kann von Haus aus immer mental stark und leistungsfähig sein. Deswegen macht es Sinn von Zeit zu Zeit zu überprüfen, wo man denn gerade steht und ob die zur Verfügung stehende Energie von hinderlichen Denk- und Verhaltensmustern verringert wird.

Es geht im Rahmen des Trainings vor allem um die Veranschaulichung und Auflösung von unproduktiven und hinderlichen Denk- und Verhaltensmustern, von genau dem, was einen Menschen von Erfolg, Gesundheit und Leistungsfähigkeit fern halten kann.

Durch die direkte Rückmeldung wird die Wahrnehmung für die eigene Person deutlich geschärft und alternative Denk- und Verhaltensweisen können mit sofortiger Sichtbarkeit des Ergebnisses ausprobiert werden. Die eigene Rolle als Führungskraft kann neu bewertet werden und bestehende Fähigkeiten im Kontext "Führung" ausgebaut werden. 

Pferde haben ein besonderes Feingefühl für menschliche Blockaden und Lebensmuster. Sie decken diese Probleme auf, sobald sie mit einem Menschen in Interaktion treten. Um die Kraft und die Urinstinkte eines Pferdes kontrollieren und lenken zu können, braucht es viel mentale Leistungsfähigkeit (Authentizität, Achtsamkeit, Bewusstsein, umfassende Wahrnehmung etc.) und wenige unbewusst wirkende, hinderliche Muster und Blockaden. Pferde werden in dieser Methode als Mittler eingesetzt. Sie haben den großen Vorteil, den Prozess der mentalen Weiterentwicklung durch ihre natürlichen Fähigkeiten und Verhaltensweisen gleichzeitig qualitativ zu intensivieren wie auch zu beschleunigen. Die Zeit, die in Unternehmen und im Sport für die Weiterentwicklung zur Verfügung steht, soll schließlich gut genutzt werden. Im Rahmen eines pferdegestützten Trainings bekommen Sie bereits innerhalb eines Tages gut verdaubare Ergebnisse, mit denen im Anschluss weitergearbeitet werden kann. 



Erster Schritt:

  • Vor-Reflexion zu Ihrer persönlichen und aktuellen Definition von Erfolg über Gespräche und Fragebögen

Zweiter Schritt:

  • Welche Schritte in Richtung Erfolg wollen Sie in Ihrem Alltag gehen? Möglicherweise bringen Sie bereits Ideen zu hinderlichen Mustern mit. Wenn nicht, ist das kein Hindernis.

Dritter Schritt:

  • die aktive Auseinandersetzung mit der direkten und 100% ehrlichen Rückmeldung der Pferde. 

Aus der  Erfahrung heraus kann in der nachfolgenden Video-Reflexion ein weiterer Perspektivwechsel stattfinden, der weitere Muster und unbewusst ablaufende Verhaltensweisen ans Licht bringt und für Sie die Basis schafft, in Ihrem Alltag etwas zu verändern